Käse Festival in Sand in Taufers

Aus Liebe zum Käse
Am dritten Wochenende im März öffnet sich in Sand in Taufers wieder der Käsehimmel. Drei Tage lang wird im Hauptort des Ahrntals Käse in allen Variationen verkostet, genossen und verkauft. Die Liebe zum Käse und die kulinarischen Leckerbissen machen das Festival zu einem Pflichttermin für Kenner und Genießer.
Das Käsefestival in Sand in Taufers darf sich zu den Pionieren und inzwischen Fixstartern der regionalen Genussevents zählen.
Eine Vielzahl von Ausstellern aus halb Europa machen die Veranstaltung immer wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis: Neben den Südtiroler Lokalmatadoren sind die genossenschaftlich organisierten Käsereien ebenso mit von der Partie wie die vielfältigen Alm- und Hofkäsereien. Doch das Käsefestival ist längst über Südtirol hinausgewachsen, und zahlreiche italienische und internationale Käseproduzenten haben ihre Teilnahme bereits zugesagt.
Doch die Veranstalter des Käsefestivals haben noch mehr zu bieten: So erfreut sich die Kocharena beim Besucherpublikum stets großer Beliebtheit. An den Töpfen stehen bekannte Köche und junge Talente der Südtiroler Kochwelt.
Ebenso fixer Bestandteil der Veranstaltung sind die "Geschmackserlebnisse". An allen drei Veranstaltungstagen wird gemeinsam mit Slow Food ein hochwertiges und abwechslungsreiches Verkostungsprogramm angeboten, das seinesgleichen sucht. Hochkarätige Referenten aus ganz Europa teilen in den knapp einstündigen Führungen ihr Wissen mit den Besuchern.
Doch damit ist der Gaumenfreuden noch nicht genug. In zahlreichen heimischen Restaurants werden anlässlich des Käsefestivals sogenannte Spezialitätentage angeboten. In allen teilnehmenden Gaststuben werden schmackhafte Käsegerichte die Speisekarte zieren.
Auch die kleinen Gäste kommen beim Festival auf ihre Kosten. Sie können selbst Hand anlegen und vom Frischkäse, über die Mozzarella bis hin zum Graukäse und zur Schokolade unter der fachlichen Anleitung der Produzenten alles selber herstellen. Für die Kindergärten und Schulen wird am ersten Veranstaltungstag ein individuell angepasstes und didaktisch hochwertiges Programm angeboten, zu dem sich interessierte Gruppen und Klassen anmelden können.

Am 15-16 und 17 März 2024- 3 Tage Genuss Pur!!

Am dritten Wochenende im März öffnet sich in Sand in Taufers wieder der Käsehimmel. Drei Tage lang wird im Hauptort des Ahrntals Käse in allen Variationen verkostet, genossen und verkauft. Die Liebe zum Käse und die kulinarischen Leckerbissen machen das Festival zu einem Pflichttermin für Kenner und Genießer.

Das Käsefestival in Sand in Taufers darf sich zu den Pionieren und inzwischen Fixstartern der regionalen Genussevents zählen.
Eine Vielzahl von Ausstellern aus halb Europa machen die Veranstaltung immer wieder zu einem ganz besonderen Erlebnis: Neben den Südtiroler Lokalmatadoren sind die genossenschaftlich organisierten Käsereien ebenso mit von der Partie wie die vielfältigen Alm- und Hofkäsereien. Doch das Käsefestival ist längst über Südtirol hinausgewachsen, und zahlreiche italienische und internationale Käseproduzenten haben ihre Teilnahme bereits zugesagt.

Doch die Veranstalter des Käsefestivals haben noch mehr zu bieten: So erfreut sich die Kocharena beim Besucherpublikum stets großer Beliebtheit.

An den Töpfen stehen bekannte Köche und junge Talente der Südtiroler Kochwelt.
Ebenso fixer Bestandteil der Veranstaltung sind die "Geschmackserlebnisse". An allen drei Veranstaltungstagen wird gemeinsam mit Slow Food ein hochwertiges und abwechslungsreiches Verkostungsprogramm angeboten, das seinesgleichen sucht. Hochkarätige Referenten aus ganz Europa teilen in den knapp einstündigen Führungen ihr Wissen mit den Besuchern.
Doch damit ist der Gaumenfreuden noch nicht genug. In zahlreichen heimischen Restaurants werden anlässlich des Käsefestivals sogenannte Spezialitätentage angeboten. In allen teilnehmenden Gaststuben werden schmackhafte Käsegerichte die Speisekarte zieren.
Auch die kleinen Gäste kommen beim Festival auf ihre Kosten. Sie können selbst Hand anlegen und vom Frischkäse, über die Mozzarella bis hin zum Graukäse und zur Schokolade unter der fachlichen Anleitung der Produzenten alles selber herstellen. Für die Kindergärten und Schulen wird am ersten Veranstaltungstag ein individuell angepasstes und didaktisch hochwertiges Programm angeboten, zu dem sich interessierte Gruppen und Klassen anmelden können.

Einblicke ins Hotel
Wie das Wetter spielt
Anreise ins Hotel

Post aus dem
Hotel Alte Mühle

Ist schon Schnee gefallen? Blühen die Almrosen schon? Und was hat Sepp schon wieder ausgeheckt? Abonniert unseren Newsletter und verpasst keine News mehr. Freut euch auf taufrische Urlaubspakete und spannende Geschichten aus dem Ahrntal.

Ihr Browser wird nicht unterstützt!

Sie benutzen einen veralteten Browser, für den unsere Website nicht optimiert ist. Bitte installieren Sie einen der folgenden Browser: