Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Liebe geht durch den Magen - drei Mal

Für alle, die gern Gaumen und Seele erfreuen, haben wir gleich drei gute Nachrichten:

Die erste richtet sich vor allem an die Weinliebhaber unter Ihnen. Jene erwartet bei uns der urige Alte-Mühle-Weinkeller, in dessen Geheimnisse Sie Gasgeberin Beatrice einführt. Ein Mal pro Woche öffnet Sie exklusiv für Sie die Türen. Dann heißt es: Prost und zum Wohl beim frohen Verkosten! 150 Spitzenweine aus Südtirol, dem restlichen Italien und anderen Ländern stehen zur Degustation bereit. Während Sie sich an den Aromen sattkosten, erzählt Ihnen Beatrice Spannendes über Weinkultur und Co. Ein Highlight, das Sie sich nicht entgehen lassen sollten!

Passend zum Wein dürfen Sie sich im Ahrntal ein Stück herzhaften Käse genehmigen – womit wir bei der zweiten guten Nachricht sind: Die Umgebung rund um das Hotel Alte Mühle ist bekannt für köstliche Bauernprodukte. Allen voran für den Käse, der in allen Varianten zu haben ist. Dem traditionellen Graukäse ist vom 22. bis 30. September 2018 sogar eine Veranstaltung gewidmet. Nicht nur Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch werden auf den Höfen verarbeitet, sondern mit Vorliebe auch Wiesenkräuter und Beeren. Begeben Sie sich auf eine kulinarische Reise und entdecken Sie, was das Ahrntal zu bieten hat!

Die dritte gute Nachricht ist, dass Sie die leckeren Naturprodukte Südtirols auch bei uns kosten können. Gastgeber Sepp verarbeitet sie nämlich täglich zu feinen Speisen. Sie wünschen einen Vorgeschmack oder Inspiration? Dann nichts wie los zu Sepps Lieblingsrezepten!
 
13.09.2018Hotel Alte Mühle
 

In sich kehren

Ruhe finden & durchatmen

„Ich habe keine Zeit!“ Ein Satz, den wir heutzutage leider viel zu oft zu Ohren bekommen oder gar von uns geben. Jeder von uns versucht Zeit zu sparen. Doch trotz des vermeintlich „optimierten Zeitmanagements“ haben wir nicht wirklich mehr Zeit ...
11.10.2019Hotel Alte Mühle
 
 
 
Details
 
 
 

Für alles ist ein „Kraut“ gewachsen

Quendel, Brennnessel & Co.

Man muss keine Kräuterhexe sein, um die wunderbaren Schätze der Berge zu erkennen. Sie wachsen nahezu an jedem Wegesrand und betören mit ihrem lieblichen Duft und magischen Farben. Fast schon unglaublich wie viele Kräuter es gibt und vor allem, ...
20.08.2019Hotel Alte Mühle
 
 
 
Details
 
 
 

Durchatmen - Frische Bergluft

Die Berge haben nicht nur etwas poetischen und Erhabenes. Sie geben einem auch das Gefühl von Freiheit, frei durchzuatmen, Ruhe und Erholung zu finden. Zudem schärft Bewegung in den Bergen den Geist und füllt die Seele mit Ruhe. 
27.06.2019Hotel Alte Mühle
 
 
 
Details