Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Meine Momente im Schnee

Langlaufen, Rodeln und Eislaufen im Ahrntal

Sonnenloipen, Höhenloipen oder Rundloipen für abwechslungsreiche Langlauf-Stunden. Naturrodelbahnen für Spaß bei Tag und bei Nacht. Natureisplätze zum Eislaufen und Eisstockschießen. Eisklettern an den Wasserfällen. Ja, wo gibt’s denn so was? Im der Ferienregion Tauferer Ahrntal in Südtirol! Mein ganz persönliches Wintersportparadies in den Bergen. Ein Ort, an dem ich mit meiner ganzen Familie jeden Tag etwas anderes unternehmen und erleben kann. Langeweile kommt hier bestimmt nicht auf.
In Rein in Taufers, ab Winter 2017/18 auch ein Biathlon Zentrum!
Wenn ich mich abseits aller Hektik bewegen möchte, zieht es mich meist auf die ruhig gelegenen Langlaufloipen. Stets begleitet von der beeindruckenden Kulisse des Naturparks Riesenferner-Ahrn, kann ich hier die Winterlandschaft genießen und dabei meiner Gesundheit auch noch Gutes tun. Die optimale Höhenlage sorgt für Spaß und Abwechslung ohne Ende! Das Tauferer Ahrntal gehört zum Dolomiti Nordic Ski, Europas größtes Langlaufkarussell mit 1.000 km Loipen. Wow - das spricht glaube ich für sich, oder?
Wenn ich keine Lust zum Skifahren, Langlaufen oder Wandern habe, schnappe ich mir eine Rodel und mache mich auf dem Weg zur nächstgelegenen Naturrodelbahn in Weißenbach oder am Klausberg. Nein, nicht nur Kinder lieben eine rauschende Abfahrt auf zwei Kufen! Besonders fasziniert bin ich vom Mondscheinrodeln. Ganz romantisch unterm Sternenhimmel. Im Anschluss an einen zünftigen Hütten-Abend in den Bergen. 
Wenn mir all das zu abenteuerlich ist, laufe ich zum Kunsteisplatz in Sand in Taufers, der nur wenige Gehminuten von meinem Hotel Alte Mühle entfernt liegt. Hier kann ich entweder Eislaufen oder Eistockschießen und anschließend ein heißes Getränk zu mir nehmen. Oder ich fahre nach Steinhaus oder Luttach, wo tiefe Temperaturen die Gewässer in Natureisplätze verwandeln. Die Ausrüstung für diese Sportarten kann ich überall vor Ort ausleihen. Ohne alles selbst mitschleppen zu müssen.