Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Mein Skiurlaub im Ahrntal

Auf die Piste, fertig und los

Für einen gelungenen Skiurlaub wünsche ich mir bestens präparierte Pisten. Für Anfänger und Draufgänger. Eine durchgängige Schneesicherheit bis in die Ostertage. Keine langen Warteschlangen an den Aufstiegsanlagen. Und viel Zeit zum Staunen. Über das Bergpanorama und die unzähligen Möglichkeiten im Schnee. Das alles finde ich im Tauferer Ahrntal. Denn es sind die kleinen, aber feinen Skigebiete, die es mir hier angetan haben.
Die beiden Skigebiete Speikboden und Klausberg sind vom Hotel Mühle in Sand in Taufers in kürzester Zeit erreichbar. 18 Bergbahnen von 950 und 2.510 m Seehöhe und über 40 Pistenkilometer warten nur darauf, von mir genutzt zu werden. Hier kann ich ungestört die Pisten runter wedeln. Oder mich auch mal am Snowboard oder am Carving probieren. Auch meine Kinder weiß ich in der Skischule oder auf den familienfreundlichen Abfahrten in besten Händen. Das sind für mich absolute Pluspunkte beim Skifahren im Ahrntal. 
Wenn ich eines der schönsten Skigebiete in Südtirol genießen möchte und 20 Autominuten in Kauf nehme, kann ich auch DEN Skiberg Nr. 1 ansteuern: den Kronplatz. Hier erwarten mich 119 Kilometer Pisten und ganze 32 moderne Aufstiegsanlagen und Lifte. Der Kronplatz zählt ohne Wenn und Aber zu den Top-Wintersportdestinationen in den Dolomiten und ich kann mitten drin sein!