Wir verwenden Cookies für die beste Nutzererfahrung. Es werden Cookies von Dritten eingesetzt, um Ihnen personalisierte Werbung anzuzeigen. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Speicherung von Cookies auf Ihrem Gerät zu. Informationen zu Cookies und ihrer Deaktivierung finden Sie hier.
 
 
 

Burg Taufers

Die mächtige Burg Taufers ist eine Dynastenburg der Herren von Taufers mit eindrucksvollen und interessanten Verteidigungsanlagen. Im 15. und 16. Jh. wurde die Anlage zu einer weitläufigen Wohnburg ausgebaut.
Seit 1977 ist Taufers im Besitz des Südtiroler Burgeninstituts. Die vollständig möblierte und sehr gut erhaltene Burg zählt zu den größten und schönsten des gesamten Tiroler Raums. Von den 64 Räumen der Burg sind rund zwei Dutzend getäfelt. Von hervorragendem Wert sind die Fresken aus der Schule Friedrich Pachers in der Burgkapelle. Besonders sehenswert sind die Fürstenzimmer, die große Bibliothek, der Gerichtssaal, das sogenannte Geisterzimmer, das Verlies, die Rüstkammer und die vielen Kachelöfen.